Mittwoch, 16. April 2014

Möbel aus Zirbenholz

Der  Königin der Alpen -  wie die Zirbe auch genannt wird - gelingt es nicht nur, extreme Hochgebirgslagen zu erobern.  Ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften sind den Menschen seit Jahrhunderten bekannt und in der heutigen Zeit wissenschaftlich erwiesen.

Ein Zirbenholzbett sorgt für eine deutlich bessere Schlafqualität. Die Nachterholung geht mit einer reduzierten Herzfrequenz und einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Die durchschnittliche "Ersparnis" im Zirbenholzbett liegt bei 3500 Herzschlägen pro Tag. Das entspricht etwa einer Stunde Herzarbeit.

Bereits unsere Vorfahren legten ihre Kinder in Wiegen und Kleinkinderbetten aus Zirbenholz. Was sie aus Intuition und altem Wissen richtig gemacht haben, ist für uns heute ein Vorbild.

Möbel aus Zirbenholz sorgen für erholsamen Schlaf unserer Kinder, sie fördern unsere Entspannung und leisten so einen Beitrag zu unserer Gesundheit.

 

Echt gesund - echt Holz

handgeschnitzte Wiege aus Zirbenholz - Variante 1

handgeschnitzte Wiege aus Zirbenholz - Variante 2

Wiege aus Zirbenholz, ohne Schnitzerei - Variante 3

handgeschnitzte Wiege aus Zirbenholz

handgeschnitzte Wiege aus Zirbenholz

2-türige Kommode mit Schubladen aus Zirbenholz inkl. Schnitzerei

2-türige Anrichte aus Zirbenholz inkl. Schnitzerei

Kommode aus Zirbenholz

Kommode mit Schubladen aus Zirbenholz

Nachtkästchen mit Schubladen aus Zirbenholz

2-türiger Drehtürschrank aus Zirbenholz inkl. aufwendiger Schnitzerei

2-türiger Drehtürschrank aus Zirbenholz inkl. aufwendiger Schnitzerei